HTTPS

Voice Search - Suche über Sprachsteuerung

Seit August 2017 ist nun auch der Smart Speaker von Google erhältlich. Laut Medien könnte sich die Nutzung von Suchmaschinen dadurch dramatisch verändern und die SEO-Regeln neu geschrieben werden.

Aufgrund der boomenden Verkaufszahlen wird die Suche über die Sprachsteuerung immer wichtiger. Nicht nur in den vier Wänden wird mittels Lautsprecher gesucht, sondern sehr beliebt ist die Voice Search via Smartphone.

Bis jetzt hat die Sprachsuche nur eine untergeordnete Rolle in der Keyword-Suche gespielt, mit der laufenden Verbesserung der Spracherkennungs-Software, dürfte sich im SEO-Bereich allerdings einiges verändern!

Was heißt das für den SEO-Spezialisten? Was heißt das für unsere Kunden?
Voice Search unterscheidet sich von der klassischen, getippten Suche mit ihrer Exaktheit. Das heißt es wird nicht nach: „Restaurant Mieming Musik“ gesucht.
Sondern die Frage lautet: „Siri, empfehle mir ein Restaurant in Mieming mit Live Musik.“ Das heißt wir müssen uns in Zukunft mit konkreten Fragen und konkreten Antworten beschäftigen, denn diese gehören im Titel angeführt, um eine exakte Antwort zu bekommen.

So könnten durchaus gut geführte FAQ-Bereiche an Bedeutung gewinnen.
Und Achtung noch ein Hinweis! Bei der Suche über eine Smart-Home-Lautsprecher gibt es nur EINEN TREFFER, hier kann nicht wie beim Google Assistent am Smartphone zwischen mehreren Antworten ausgewählt werden.

Es bricht eine neue Zeit an und es ist sicherlich ein guter Tipp den Content jetzt schon in Stellung zu bringen. Wir wissen wie! ... bloß nicht so ... - wie diese Familie im Video!